Angebot
Textil/Färbekurse 2017
Filzkurse 2017
Werkstatt, Material und know how
Kleiner, flotter Filzlehrgang
Gesohlt und geschnürt
Filzen für EinsteigerInnen
Winterlichter
Kaschmir-Feeling - Schal und Polsino
Augenweide
Ob`s stürmt oder schneit..
Tops mit Charity van der Meer
Filzrock mit Charity van der Meer
Haus- und Waldtiere
Filzstein (Kissen)
Filzstein II - Polster
Aufbruch - Girotondo
Komplexe räumliche Formen mit Dagmar Binder
*FilzFaltungen in Variationen mit Andrea Porada
„Kalligraphische Verfilzungen“ mit Gudrun Bartenberger
Anmeldung
Kursleitung

    

 

Die Natur bietet eine Fülle von Strukturen, Oberflächen und Formen, die sich auf spannende Weise in Filzobjekte umsetzen lassen.

 

Wir können uns von verschiedensten Aspekten inspirieren lassen:

Farbschattierungen, Kontrasten und Schattenwurf, Symmetrie und Asymmetrie, Wiederholungen, Rhythmen und Gruppierungen, dem Zusammenspiel von Innen und Aussen, grossen und kleinen Elementen.

Ausserdem lassen sich natürliche Prinzipien wie Stabilität oder Proportionen sehr gut beobachten und analog auch in unserer Filzarbeit anwenden.

Wir untersuchen eine Reihe verschiedener Auslege-Versionen für organische Formelemente: Blätter, Blüten, Kelche, Kapseln usw. 

Durch deren Kombination: Reihung, Überlappung, Verschachtelung und den planvollen Einsatz von Schablonen für Hohlräume, gelangen wir zu lebendigen, strukturierten Oberflächen oder komplex aufgebauten räumlichen Körpern.

 

Ergebnis des Kurses können verschiedene experimentelle Muster sein, die Sie als Skizzen und Ausgangspunkt für spätere, größere Arbeiten verwenden können, kleinformatige Objekte oder auch tragbare Accessoires wie Kragen, Hüte, Schmuckstücke usw.

 

Fortgeschrittene Filzkenntnisse sind notwendig

 

Kursdatum:

03.11.2017         17:30 - 20:30 und

04.11.2017         09:30 – 17:30 und

05.11.2016         09:00 - 17:00

 

Getränke/Mahlzeit inklusiv   Material exklusiv      Fr. 435.-