Angebot
Textil/Färbekurse 2017
Filzkurse 2017
Werkstatt, Material und know how
Kleiner, flotter Filzlehrgang
Gesohlt und geschnürt
Filzen für EinsteigerInnen
Winterlichter
Kaschmir-Feeling - Schal und Polsino
Augenweide
Ob`s stürmt oder schneit..
Tops mit Charity van der Meer
Filzrock mit Charity van der Meer
Haus- und Waldtiere
Filzstein (Kissen)
Filzstein II - Polster
Aufbruch - Girotondo
Komplexe räumliche Formen mit Dagmar Binder
*FilzFaltungen in Variationen mit Andrea Porada
„Kalligraphische Verfilzungen“ mit Gudrun Bartenberger
Anmeldung
Kursleitung

  • Der Filzlehrgang kann als Paket in der festen Kleingruppe (höchstens 7 TeilnehmerInnen) gebucht werden.
  • Zwischen den Kursen soll das Gelernte an verschiedenen «Haus-Aufgaben" geübt werden
  • An den Lehrgangstagen entstehen verschiedene kleine Übungsobjekte und eine Musterkollektion
  • Falls es freie Plätze hat, können die einzelnen Teile Nr. 1. – 4. auch individuell gebucht werden.
  • Für Nr. 2. – 4. sind gute Filzkenntnisse in der Fläche Voraussetzung.
  • Abschluss des gesamten Lehrganges mit "feltro Diplom" und Bestätigung

 

  1.    Grundlagen filzen in der Fläche und Berechnungen

   Weshalb und wann filzt welche Wolle?

   Was geschieht beim Filzen?

   Wie zähme ich die Fasern und erreiche passgenaue Grössen?

   Welche Tricks und Wege gibt es, den aufwändigen Filzprozess etwas abzukürzen?

   Datum: 14.05.2017   9:30 - 18:00

 

  2.    Grundlagen Nunofilz

   Wolle geht in enge Verbindung mit Gewebe (japanisch: nuno) oder Gestrick und es

   entstehen überraschende neue Strukturen, Oberflächen und Farbvariationen.

   Ein Filztag, um mit verschiensten Materialien und einer grossen Auswahl an Stoffen zu

   experimentieren und Extreme auszureizen.

   Nunofilze eignen sich für Accessoires, Bekleidung und Interieur Design.

   Datum: 25.06.2017   9:30 - 18:00

 

 

3.    Grundlagen 3D Filz (Hohlkörper)

Keine andere textile Technik erlaubt, Objekte von der Fläche in eine dreidimensionale

Form zu transferieren. Schalen, Leuchten, Hüte oder Kleider - nur die Eingeweihten

erahnen, welche Überlegungen die Filzerin macht, wie und was sie berechnet und

woran ersichtlich ist, ob professionell und technisch hochwertig gearbeitet wurde.

An diesem Kurstag erfahren und üben sie, wie die ursprünglichen Kanten im fertigen

Objekt unsichtbar werden - welche Tricks und Kniffe es für anspruchsvolle Formen

gibt.

Datum: 07.07.2017   9:30 - 18:00

 

 

4.    Grundlagen Transparenz - ein Hauch von Filz

Durchscheinend (transluzent) und filigran – zurückhaltend und stark in Struktur und

Ausdruck, auch das ist in Filz möglich. Wir experimentieren mit den verschiedenen,

speziell für transluzenten Filz geeigneten Wollsorten.

Es ist möglich Naturmaterialien zu integrieren oder mit Seide und deren Reflektions-

fähigkeit eine weitere Dimension zu schaffen.

Rohwoll-Locken benötigen dank ihrer lebendigen Struktur keine weiteren Effekte –

aber wie sie bändigen? Sie schaffen eine kleine, individuelle Kollektion in dem

das gesammelte Knowhow für ein grösseres Filzobjekt stecken kann.

Datum: 10.09.2017   9:30 - 18:00

 

 

5.    Abschlussprojekt  und Ausstellung aus den 4 Themengebieten oder eine Kombination.

Auf Wunsch der Teilnehmerinnen werden wir eine Abschlussausstellung organisieren.

Datum: 2 Tage 2018 (Terminabsprache mit den Lehrgangs-Teilnehmerinnen)

 

Kosten:

Buchung von Nr. 1. – 4. als Filz-Lehrgang:             Fr 600.-  Material ca. 20.- bis 50.-   Getränke/Essen inklusiv

Buchung von Nr. 5 inklusiv Vorbesprechungen:      Fr 300.-  Material nach Verbrauch   Getränke/Essen inklusiv

Buchung von Nr. 1. – 4. als Einzelkurs:                   Fr 195.-  Material ca. 5.- bis 10.-     Getränke/Essen inklusiv